Am Freitag, den 5. Mai 2018 war es endlich soweit: Pünktlich um 9:00 Uhr wurde „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“ erstmals der Presse im Movie Park Germany vorgestellt. Thorsten Backhaus enthüllte gemeinsam mit den extra engagierten Darstellern das Schild zur neuen Attraktion.

Anschließend hatte die Presse ausgiebig Zeit, die neue Attraktion auszuprobieren und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Im Anschluss daran standen Geschäftsführer Thorsten Backhaus, das Team von IMAscore, welche den Soundtrack zur Attraktion produzierten, sowie der „Mystery River Fanclub“ für Interviews zur Verfügung. Der Fanclub gab an diesem Tag auch seine Umbenennung in „Excalibur Fanclub of the Dark Forest“ bekannt. Im Laufe des Tages durften dann auch die Saisonpass-Inhaber des Movie Parks die Attraktion das ganze Wochenende, exklusiv vor allen anderen, testen. Wir waren für euch live bei der Presse-Preview dabei und haben einige Eindrücke in Form von Fotos und Videos mitgebracht.

Q-Line & Pre Show

Betritt man die Q-Line der Attraktion ist man direkt in die magische Welt rund um Excalibur eingetaucht. Es geht durch einen Gang, der mit Ritterrüstungen, Schwertern und anderen Gegenständen an der Wand bestückt ist. Danach kommt man in einen großzügigen Saal mit der legendären Tafelrunde von König Artus, der wirklich sehr hochwertig und detailreich von der Leisure Expert Group und TEMA Design gestaltet wurde. An der Wand hängen große Gemälde – eines davon verwandelt sich im Laufe der Wartezeit sogar in einen Bildschirm, auf dem die Story weitererzählt wird. Darunter befindet sich die Halterung für das legendäre Schwert „Excalibur“. Doch das Schwert ist verschwunden. Die Aufgabe des Besuchers ist also klar. Es gilt das Schwert wiederzufinden und zurückzuholen. Weiter geht es durch ebenfalls toll thematisierte Gänge mit einigen Accessoires, die einen bis zum Einstieg begleiten.

Der RideDer ehemalige „Mystery River“ hat ein tolles Update bekommen, mit einer tollen Story und einer tollen Thematisierung. Auch die Thematisierung und Gestaltung im Außenbereich kann sich sehen lassen und verhilft der Rafting Anlage, welche schon seit 1996 in der damaligen Warner Bros. Movie World zu finden war, zu neuem Glanz. Durch Wasser-Fontänen und kleine Wasserfälle wird man jetzt auch auf jeden Fall etwas nass. Eine gute Erfrischung an heißen Sommertagen. Auch die Fahrt scheint etwas schneller und rasanter geworden zu sein. Wir gratulieren dem Movie Park zur Eröffnung der Attraktion und geben eine klare Fahr-Empfehlung!

Interviews, Onride-Videos und Hintergrund-Infos

Im YouTube Kanal von „MP FUN – 100% rund um den Movie Park“ findest du Interviews mit Geschäftsführer Thorsten Backhaus, Komponist Andreas Kübler von IMAscore, sowie dem Excalibur Fanclub. Außerdem erwartet dich ein 360 Grad Onride-Video.

http://www.youtube.mpfun.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here