Eine erfreuliche Nachricht, erreicht uns heute aus dem Europa-Park. Wie der Pressesprecher des Freizeitparks über Twitter bekannt gegeben hat, soll die verlorene Themenfahrt „Piraten in Batavia“, mit einer komplett neuen Familienattraktion ersetzt werden.

„Nach dem Verlust der beliebten Fahrattraktion Piraten in Batavia macht sich die Inhaberfamilie Mack intensiv Gedanken über ein neues Konzept. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir bereits bestätigen, dass dort in Zukunft wieder eine Attraktion für die ganze Familie entstehen wird.“, so der Twitter Account ep_sprecher.

Update: Wie Michael Mack nun auf Twitter schrieb, werden die Piraten in irgendeiner Form zurück in den Park kommen. Nähere Details möchte er noch nicht bekannt geben. Eine tolle Nachricht für alle Freunde der „Piraten in Batavia“.

Die Piraten waren von hoher Bedeutung für die Familie Mack Die Themenfahrt „Piraten in Batavia“, war für die Inhaberfamilie Mack von sehr großer Bedeutung. Die emotionale Verbindung war groß. Nicht nur die Themenfahrt, sondern auch Ulrich Damrau war wichtig für den Freizeitpark, wie Michael Mack über Twitter bekannt gab. Damrau war mitverantwortlich für das Bühnenbild bei den „Piraten in Batavia“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here