Wicker Man

Schauen wir mal Richtung United Kingdom. Da hat sich der Park Alton Towers einen neuen Wooden Coaster von Great Coaster International (GCI) Installieren lassen. Das Besondere der neuen Holzachterbahn ist, dass man durch eine riesige, brennende Skulptur fährt. Der Park investierte mit der Achterbahn rund 18 Millionen Euro. In der Hintergrundgeschichte von “Wicker Man” werden die Fahrgäste Teil eines Übergangsrituals einer Sekte, während die Züge durch die ca. 18 Meter hohe Skulptur fahren.

Burg Arkan

Im Eingangsbereich des Freizeitparks erwartet Sie eine einzigartige Spiel-und Abenteuerlandschaft rund um die 25 Meter hohe Burg Arkan. Auf dem Weg zumEinstiegindieAchterbahnentdecken Sie auf den vielen verscheidenen Etagen spielerisch die berühmten Erfindeungen des Mittelalters. Die rasante Fahrt mit der Achterbahn führt über den liebevoll gestalteten Kleinkinderbereich, über die interaktive Spielfläche “Memo”, auf der Bewegung und Spaß mit Denkaufgaben verknüpft werden, zur Ritterspielarena. Im mittelalterlichen Wettstreit können hier Groß und Klein ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. stellen.

Jim Knopf: Reise durch Lummerland

Deutschlands bekanntester Lokomotivführer Lukas und sein bester Freund Jim Knopf sorgen ab dem Saisonstart 2018 im Europa-Park für viele spannende Zugfahrten. Die beiden Hauptfiguren aus dem Kinderbuchklassiker von Michael Ende laden die Fahrgäste ein, im deutschen Themenbereich zuzusteigen. Sobald die mit echtem Dampf und Glocke ausgestattete Lokomotive Emma stoppt, steht die nächste Rundfahrt durch Lummerland bevor und vier neue Passagiere besteigen den Zug, um in die spannende, über dreiminütige Familien-Themenfahrt einzutauchen.

Wilde Hilde

Der Schwaben-Park eröffnet 2018 eine neue einmalige Achterbahn. “Wilde Hilde” soll der neue Name der Achterbahn sein. Die Gäste dürfen sich auf fast 25 Meter Höhe freuen. Die Besonderheiten der Anlagen sind die schwingenden Gondeln inklusive “free fall” Elementen. Hersteller der Anlage ist Ride Engineers Switzerland. “Der Streckenverlauf ist einem aus der Kindheit bekannten Spielgerät, der ‚Murmelbahn‘, nachempfunden“, erklärt der Schwaben- Park.

Hyperion

Der polnische Park EnergyLandia wird dieses Jahr eine neue große Achterbahn eröffnen. Hyperion soll mit 140km/h die zweitschnellste Achterbahn Europas und mit einer Gesamthöhe von 77 Metern auch die zweithöchste Achterbahn Europas werden. Auf einer Strecke von 1.450 Metern erwarten Besucher rasante Richtungswechsel und einige AirTime Momente. Der Hersteller der Anlage ist die Liechtensteiner Firma Intamin. Die Kosten der Anlage sollen sich laut einzelner aussagen auf 21 Millionen Euro beraufen.

Tiki-Waka

Der belgische Freizeitpark Walibi Belgium eröffnet 2018 die familienfreundliche Achterbahn „Tiki-Waka“, die sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 km/h durch die Wälder des belgischen Parks schlängeln wird. Die Achterbahn entsteht inmitten des neu gestalteten Themenbereichs „Exotic World“, der rund um die Themenfahrt „Challenge of Tutankhamon“ angesiedelt ist. Mit einer Länge von rund 500 Metern sowie einer Höhe von maximal 21 Metern richtet sich „Tiki-Waka“ vor allem an Familien – bereits Kinder ab einem Meter Körpergröße dürfen mitfahren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here